Neuigkeiten

Meldungen rund um verinice

verinice setzt auf AdoptOpenJDK: Neue Java JRE ab Version 1.19

verinice wird ab Version 1.18 mit einer Java Runtime Environment (JRE) der Initiative AdoptOpenJDKausgeliefert. AdoptOpenJDK erstellt JRE, die alle Security-Patches enthalten und kostenlos genutzt werden dürfen. Für verinice-AnwenderInnen ändert sich nichts: verinice wird auch weiterhin eine aktuelle JRE enthalten und die Installation damit möglichst einfach gehalten.

Bisher (inkl. Version 1.17.x) enthielt verinice eine JRE, die von Oracle kostenlos veröffentlicht wurde. Oracle hat jedoch 2018 den Java-Releasezyklus und die Lizenz für die JRE geändert, so dass es ab dem Jahr 2019 nicht mehr möglich ist, verinice mit der JRE von Oracle auszuliefern.

Weitere Details und Hintergründe erfahren Sie im verinice.FORUM.

News durchsuchen

Pressekontakt:

Claudia Krell
presse@remove-this.sernet.de

Archiv:

English languageDeutsche SpracheLingua italianaČeský jazyk
© SerNet GmbH, 2019