Neuigkeiten

Meldungen rund um verinice

verinice 1.8: Neue Version für komfortables Sicherheitsmanagement

01.08.2014

verinice 1.8 ist erschienen. Die neue Version steht ab sofort zum Download bereit.

verinice 1.8 bringt einige Verbesserungen mit sich, durch die sich die Nutzung des ISMS-Tools nochmals komfortabler, einfacher und effizienter gestaltet. Die Neuerungen im Überblick:

  • Generischer Workflow
    Wenn die Frist zur Umsetzung einer Aufgabe abgelaufen ist, verbleibt die Aufgabe beim Verantwortlichen. Der Initiator der Aufgabe erhält eine E-Mail mit einem Hinweis, dass die Frist abgelaufen ist. Der Verantwortliche kann im Workflow die Verlängerung der Frist beantragen. Der Initiator muss den Antrag prüfen und kann ggf. die Frist der Aufgabe verlängern. 

  • Löschen beim Import
    Beim wiederholten Importieren von Daten aus einer gleichen Quelle können Objekte in verinice gelöscht werden, wenn sie nicht mehr in den importierten Daten enthalten sind. 

  • Lese-Berechtigungen im Aufgaben-View
    Im Aufgaben-View werden die Lese-Berechtigungen der Objekte beachtet.  Aufgaben werden nur dann angezeigt, wenn ein Benutzer auch das Objekt sehen darf, das mit der Aufgabe verknüpft ist. 

  • Lese-Berechtigungen im Datei-View
    Im Datei-View werden die Lese-Berechtigungen der Objekte beachtet. Dateien werden nur dann angezeigt, wenn ein Benutzer auch das Objekt sehen darf, an das die Datei angehängt ist.

  • Objektpfad im Verknüpfungs-View
    Im Verknüpfungs-View wird der Pfad vom verknüpften Objekt zum IT-Verbund bzw. zur Organisation als Tooltip angezeigt. 

  • CC- und BCC-Adresse für den Versand von E-Mails
    Auf dem Server kann optional eine CC- und BCC-Adresse hinterlegt werden, die in alle E-Mails eingetragen wird, die verschickt werden.

  • Standardverzeichnis für Report-Vorlagen
    Der Report-Dialog speichert (wenn gewünscht) ein Verzeichnis, aus dem Report-Vorlagen geladen werden.

Bitte beachten Sie die allgemeinen Hinweise zum Update und die Release Notes.

Die für verinice 1.8 umgesetzten Neuerungen gehen u.a. auf Nutzerfeedback zurück. Durch den regen und produktiven Kontakt mit Support- und Entwicklerteam, konnten Kunden Erfahrungen einbringen und so Optimierungen anstoßen. Diesen vitalen Austausch fördern wir auch weiterhin sehr gerne. Bitte schreiben Sie uns an verinice@remove-this.sernet.de - Ihre Anliegen werden beachtet. 

English languageDeutsche SpracheLingua italiana
© SerNet GmbH, 2018