Neuigkeiten

Meldungen rund um verinice

Anwendertreffen Bundesländer: verinice im Landesbehörden-Einsatz

23.03.2018

Das ISMS-Tool verinice ist bei zahlreichen Bundes- und Landesbehörden wie auch in vielen Kommunen im Einsatz. Erstmals haben sich nun Vertreter der Länder, die verinice nutzen, zum gemeinsamen Austausch in Berlin getroffen. Wie eine Zusammenarbeit aussehen kann, war zentrale Fragestellung des Treffens. Regelmäßige weitere Veranstaltungen sind in Planung. Kurzfristiges Ziel ist es, eine Anwendergruppe ins Leben zu rufen, die gemeinsame Interessen bündelt und nach Außen vertritt.

Am initialen Treffen nahmen die IT-Dienstleister einiger Bundesländer und die sie betreuenden Beratungsunternehmen teil, sowie die SerNet als Herausgeberin von verinice. Bei weiteren Dialog-Treffen sollen die Möglichkeiten einer Anwendergruppe ausgelotet werden. An erster Stelle steht der Erfahrungsaustausch über verinice, der sowohl digital als auch in Form von Treffen und Workshops ausgebaut werden soll. In einem nächsten Schritt ist auch ein gemeinsamer Auftritt denkbar, war sich die Anwender-Runde einig. Dazu SerNet-Geschäftsführer Dr. Johannes Loxen: "Von mehr Sicht- und Hörbarkeit können alle in dieser Runde profitieren. Das macht gemeinsame Anliegen der Anwender z.B. gegenüber dem BSI als Ansprechpartner für den IT-Grundschutz wirksamer – aber auch gegenüber der SerNet als Herausgeberin der Software."

Auf dem Treffen stand auch die partnerschaftliche Content-Entwicklung zur Diskussion, die Co-Finanzierung von Programmierungen oder das Ressourcen-Sharing und der koordinierte Know-How-Aufbau. Standardisierte Inhalte und ein ähnliches Vorgehen bei gleichen Herausforderungen können die Grundlage für Synergie bei Organisations-Aufwänden und Kosten sein. Dass verinice als einziger "GSTOOL-Nachfolger" im Quellcode offen vorliegt und auch alle Inhalte für den Grundschutz entweder frei sind oder für Behörden beim BSI kostenfrei beziehbar sind, macht verinice zu einer bevorzugten Lösung bei Anwendern der Öffentlichen Hand.

Ein nächstes Treffen soll das Thema "Datenschutz und EU-DSGVO" behandeln. Ansprechpartner für das "verinice-Anwendertreffen Bundesländer" ist Bernd Birkholz (E-Mail: Bernd.Birkholz@remove-this.ZIT-BB.Brandenburg.de) vom Brandenburgischen IT-Dienstleister ZIT-BB.

English languageDeutsche SpracheLingua italiana
© SerNet GmbH, 2018