Neuigkeiten

Meldungen rund um verinice

Informationen zu Heartbleed

14.04.2014

"Heartbleed" - eine schwere Sicherheitslücke in der Verschlüsselungssoftware OpenSSL - beunruhigt derzeit die IT-Szene. Bei SerNet und im verinice-Team beschäftigen wir uns intensiv mit dem Bug und entsprechenden Lösungen. Wir halten Sie an dieser Stelle über alle Entwicklungen auf dem Laufenden. 

Informationen für verinice-Kunden:

  • Der verinice-Client ist nicht betroffen.
  • Nutzer der Appliances sollten das bereits verfügbare Update ziehen bzw. das OpenSSL-Paket updaten.
  • Betroffen war auch das verinice-Repository. Auch hier haben wir bereits alle nötigen Maßnahmen ergriffen, der Server ist nicht mehr anfällig.

UPDATE für Kunden mit Firewall-Systemen: Alle von uns zu ergreifenden Maßnahmen wurden abgeschlossen. Betroffene Kunden wurden informiert und die Sicherheitslücke ist geschlossen. Wo nötig, wurden die SSL-Zertifikate von uns ausgetauscht.

Sollten Sie konkrete Fragen zu Ihren Systemen bei uns und den Konsequenzen durch Heartbleed haben, rufen Sie uns bitte unter 0551 37 0000 0 an, senden eine E-Mail an heartbleed@remove-this.sernet.de oder wenden Sie sich direkt an Ihren verinice-Support. 

English languageDeutsche SpracheLingua italiana
© SerNet GmbH, 2018