Neuigkeiten

Meldungen rund um verinice

Abschied von 32 Bit

SerNet stellt die Produktion von Windows 32bit-Versionen für verinice ab Release 1.20 ein.

Nachdem vor einigen Monaten bereits die 32bit-Versionen für das Betriebssystem Linux eingestellt wurden, kommt nun auch bald das Ende für alte Windows-Betriebssysteme, die noch auf 32 bit laufen. Das nach der it-sa 2019 erscheinende verinice 1.19 wird die letzte Version sein, die noch Updates für 32bit-Windows beinhaltet. Die darauf folgende Version verinice 1.20 wird im Frühjahr 2020 erscheinen und dann wie unter Linux und macOS nur noch als 64bit-Variante erscheinen.

Den Verkauf der 32bit-Variante für Windows hat die SerNet bereits ab sofort eingestellt! Nur wer noch 32bit-Varianten im aktiven Einsatz hat, kann bis Frühjahr 2020 noch Updates dafür bekommen. 32bit-Anwendern wird dringend angeraten, so schnell wie möglich auf 64 bit umzusteigen.

Wenn es Fragen zu dieser Umstellung gibt, steht das Vertriebsteam der SerNet gerne zur Verfügung: Per Mail an vertrieb@sernet.de und telefonisch unter +49.551.370000-0.

News durchsuchen

Pressekontakt:

Claudia Krell
presse@remove-this.sernet.de

Archiv:

English languageDeutsche SpracheLingua italianaČeský jazyk
© SerNet GmbH, 2019