VDA ISA

VDA-Information Security Assessment

Gerade in der Automobilindustrie entstehen durch die Vernetzung von Geschäftsprozessen zwischen Unternehmen zunehmende Risiken in der Informationsverarbeitung.

Daher erarbeitet der Arbeitskreis "Integraler Informationsschutz mit IT-Sicherheit, Prototypenschutz und Risk-Management" des Verbands der deutschen Automobilindustrie (VDA) Empfehlungen und Hilfsmittel zum Informationsschutz für seine Mitglieder. Bereits seit Version 1.2 ist es auch in verinice möglich, ein Information Security Assessment (ISA) aufgrund der Anforderungen des VDA Arbeitskreises durchzuführen - mit verinice 1.9 kam zudem das Update auf den Standard VDA ISA 2.0. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Webseite des VDA

In Zusammenarbeit mit dem entsprechenden VDA Arbeitskreis wurde für verinice eine neue Ansicht geschaffen, die die Bearbeitung der ISA-Fragen auf Basis der ISO 27002 vereinfacht und die Abgabe der Ergebnisse erleichtert. 

Der Fragebogen ist auch für Anwender ausserhalb des Automotive-Sektors interessant, weil er eine geführte Selbsteinschätzung des Zustands der Informationssicherheit im eigenen Unternehmen und damit einen Einstig in das Thema IS-Management ermöglicht. 

Der ISA-Fragebogen ist in einer deutschen und englischen Version in verinice integriert. verinice selbst wurde ebenfalls internationalisiert und wird automatisch in der jeweiligen Landessprache angezeigt (deutsch / englisch). 

Um mit verinice ein IS-Assessment durchzuführen, laden Sie gleich hier den neuesten Client von verinice kostenlos herunter.

Sollten Sie Fragen zum Arbeiten mit verinice haben, nutzen Sie bitte das verinice-Forum oder nehmen Sie mit uns per E-Mail Kontakt auf.


English languageDeutsche Sprache
© SerNet GmbH, 2017